Tickets – Verkaufs- und Reservationsbedingungen

Mit dem Erhalt unserer schriftlichen Bestätigung (e-Mail) sind die Plätze für Sie verbindlich reserviert und am Abend des Anlasses an der Theaterkasse bzw. die «Tavolata» im Restaurant zu bezahlen.

 

Im Verhinderungsfall wollen Sie bitte für Ersatz besorgt sein.
Abmeldungen sind bis max. 48 Stunden vor dem Anlass möglich, ansonsten müssen wir ihnen den vollen Ticketpreis bzw. einen Unkostenbeitrag (bei Restaurantreservation in der Höhe von CHF 45.–) verrechnen.
Für Reservationen, die frühestens 48 Stunden vor Vorstellungsbeginn getätigt wurden, gelten grundsätzlich dieselben Ersatzforderungen bei Nichterscheinen.

 

Buchungen für den Sylvesterabend können bis spätestens 20.12. ohne Kostenfolge storniert werden. Bei späteren Absagen ohne Ersatz wird der volle Packagepreis fällig; können die stornierten Plätze durch den Veranstalter kurzfristig besetzt werden, entfallen die Kosten. Auf die Gründe von Absagen kann leider keine Rücksicht genommen werden.

Für Besitzer eines Abos:

Es gilt ebenfalls die 48h-Regel.
Für Besitzer eines Abos besteht ohne Reservation keine Sitzplatzgarantie.
Ein Abo ist pro Besuch nur für eine Person gültig.
 

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald bei uns zu begrüssen.

Für Besitzer eines Gönner- oder Genossenschafts-Ausweises:

Um in den Genuss der damit verbundenen Vergünstigungen und Gratiseintritte zu kommen, sind die Ausweise beim Eintritt an der Abendkasse vorzuweisen.

Newsletter:

Falls Sie uns das erste Mal besuchen, werden Sie in unseren e-Mail-Verteiler aufgenommen und erhalten aktuelle Informationen über Restaurant und Bühne. Wenn Sie diese Informationen nicht mehr erhalten möchten, lassen Sie uns dies einfach in einem entsprechenden Antwortmail wissen.

 

« zurück